Leitfaden: Wie pflegt und wäscht man Alpaka-Mode richtig?

Leitfaden: Wie pflegt und wäscht man Alpaka-Mode richtig?

Produkte aus Alpakawolle sind hochqualitativ. Da ist es selbsterklärend, dass Sie sich wünschen, dass die Modestücke möglichst lange halten. Die erste gute Nachricht direkt vorweg: Alpaka-Mode ist weitestgehend selbstreinigend und benötigt vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit bezüglich der Pflege. Wenn Sie doch die Alpaka-Mode waschen oder richtig pflegen möchten, sollten Sie ein paar Dinge beachten:

Besser Auslüften lassen als waschen.
Ihren Pullover aus Alpakawolle oder Ihren Alpaka-Schal sollten Sie besser draußen in die frische Luft hängen statt sie zu waschen. Wie auch bei herkömmlichen Woll-Produkten kann die Faser durch heißes waschen oder Waschmittel angegriffen werden. Die weiche Wolle wird kratzig, weil sich die einzelnen Fasern eng zusammen ziehen. Also: Lieber auf den Bügel hängen und für einen Tag nach draußen hängen. 

Nur selbst Hand anlegen.
Wenn eine Wäsche unumgänglich ist, sollten Sie Ihre Alpaka-Mode nur per Handwäsche säubern. Dabei gilt es, kalte Temperaturen unter 30 Grad zu nutzen und nur Wollwaschmittel einzusetzen. Weichspüler sollten Sie auf keinen Fall benutzen! Zum Trocknen ist es besser, wenn Sie das Kleidungsstück auslegen, also nicht im nassen Zustand auf einen Bügel hängen. Legen Sie es einfach vorsichtig über einen Wäscheständer. Es versteht sich vermutlich von selbst: Vom Trockner sollten Sie Abstand halten.

Was ist zu tun, wenn Gerüche entstanden sind?
Jeder kennt es: Nach einem schönen Abend am Lagerfeuer kann man jegliches Kleidungsstück sofort danach in die Waschmaschine werfen. Bei Alpakawolle ist das aber nicht ratsam. Wie kann man trotzdem schonend Gerüche entfernen, die die Kleidung angenommen hat? Da hilft Auslüften hervorragend. Die Alpakafaser ist hohl und ist deshalb dazu in der Lage, sich selbst zu reinigen. Die Fasern nehmen Schmutz oder Gerüche nicht direkt auf — diese finden schnell wieder ihren Weg aus dem Material heraus. Wenn Sie also Ihre Modestücke regelmäßig und ausgiebig lüften, bleiben sie für lange Zeit frisch und bereiten Freude.

Zerknitterte Kleidungsstücke aus Alpakawolle.
Mit einem Dampfbügeleisen können Sie problemlos zerknitterte Pullover, Schals & Co. wieder richten. Benutzen Sie dabei die niedrigste Temperaturstufe. Diese finden Sie oft unter der Einstellung für Seide. Bitte berühren Sie das Kleidungsstück NICHT mit dem Dampfbügeleisen — es genügt, wenn der Dampf aus einigen Zentimetern Entfernung auf das Produkt ausstößt.

Alpaka-Mode richtig lagern.
Zur Pflege Ihrer Alpaka-Kleidung gehört auch dazu, sie richtig zu lagern. Stricksachen sollten nicht wie andere Kleidungsstücke gelagert werden. Lange haltbar bleiben Ihre Produkte, wenn Sie der Kleidung etwas Lavendel oder Zedernholz beilegen. Das schützt vor einem Mottenbefall, denn diese werden von reiner Naturwolle quasi magisch angezogen.

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!
Wenn Sie noch Fragen zur richtigen Pflege und Reinigung unserer Modestücke haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir sind für Sie über E-Mail oder Telefon erreichbar. Einfach melden, wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen!

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.